+49 (0)8704 9129-14 msi.furth@maristen.org

(v.l.) Frater Ernesto Sánchez, neuer Generalsuperior, Andreas Horsche, Bürgermeister, Frater Emili Turú, bisheriger Generalsuperior und Frater Winfried Schreieck.

Zum 14. Nachfolger des Ordensgründers hat das 22. Generalkapitel der Maristen in Kolumbien am 3. Oktober 2017 Frater Ernesto Sánchez zum neuen Generalsuperior und Nachfolger von Frater Emili Turú gewählt. Ernesto Sánchez leitet damit die Geschicke des Ordens für die nächsten acht Jahre. Geboren wurde Frater Ernesto in Guadalajara in Mexiko am 21.02.1961 als neuntes Kind seiner Familie. Neben seiner Tätigkeit als Mathematik- und Religionslehrer war er in der Ausbildung von jungen Studenten und Berufspastoral in allen Bereichen maristischer Pädagogik tätig.
Frater Ernesto ist im Further Maristenkloster kein Unbekannter, da er als Generalrat die letzten Jahre schon mehrfach Furth besuchte und sich immer nach den Brüdern und dem Verein Maristen Solidarität International (ehem. Maristen- Fürsorge- und Missionsverein) erkundigte.

Der Verein Maristen Solidarität International e.V. gratuliert Frater Ernesto zur Wahl und wünscht ihm Gesundheit und Gottes Segen in seiner neuen Aufgabe.