+49 (0)8704 9129-14 msi.furth@maristen.org

Stellvertretend für die zahlreichen Schülerinnen und Schüler, die sich an der Sammlung beteiligt haben, bedankt sich die Klasse 6b bei allen Spendern.

Es ist schon eine liebe Tradition: Immer vor Weihnachten sind die Schülerinnen und Schüler am Maristen-Gymnasium aufgerufen, um für ein Projekt der Ordensbrüder zu spenden. In diesem Jahr war das Ziel die Schule in Sen Monorom/Kambodscha, wo die Maristen unter der Leitung von Frater Bernhard Tremmel und Max Meier den Aufbau der Bildungseinrichtung organisieren. Und auch in diesem Jahr konnte Johannes Räpple, der die Sammlung durchführte, Dank der Hilfsbereitschaft zahlreicher Schülerinnen und Schüler aus verschiedensten Klassen wieder eine ansehnliche Summe zusammentragen:  950,- Euro konnten jetzt an die Maristen Solidarität International übergeben werden.