+49 (0)8704 9129-14 msi.furth@maristen.org

(v.l.) Oberstudiendirektor und Schulleiter Siegfried Zistler, Frater Karl-Heinz Haag, Religionsfachbetreuerin Siegrid Rötzer, Matthias Pechtl und Studiendirektor Ulrich Fischer.

Auch heuer spendeten die Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens-Berufsschule in Cham wieder für zwei Entwicklungshilfeprojekte mit je 1.950 €. Für das Maristenprojekt „Handwerkerschule in Ramba/Kenia“ nahm Frater Karl-Heinz Haag stellvertretend für Frater Hans Seubert den Spendenscheck in Empfang. In der dortigen Handwerkerschule werden junge Menschen zu Maurern, Schreinern, Schlossern oder Landwirten ausgebildet. Junge Frauen erlernen den Beruf der Näherin. Mit dem erfolgreichen Abschluss einer handwerklichen Ausbildung können sich die Absolventen eine eigene Existenz aufbauen und helfen mit ihrem erlernten Handwerk den Bewohnern auf dem Land, sich selber zu versorgen und die Lebensbedingungen langfristig zu verbessern.

Allen Initiatoren und Spendern ein herzliches Vergelt´s Gott!