+49 (0)8704 9129-14 msi.furth@maristen.org

Ghana: Beschaffung von Pandemie-Schutzausrüstung für Maristenschulen

Um den Schulbetrieb wieder aufnehmen zu können, hat die Gemeinschaft der Maristenbrüder in Ghana um Ausrüstung zum Schutz vor der COVID-19-Pandamie angefragt. Mit Hilfe von Spenden aus der Heimat konnten die erforderlichen Mittel in Höhe von 15.000 € bereitgestellt werden. Alle Maristenschulen in Ghana profitieren von der Spende und konnten den Schulbetrieb wieder aufnehmen. Eine solide Ausbildung gibt den jungen Menschen die Möglichkeit, eine bessere Zukunft zu erhalten.

Die Maristenbrüder, Schüler und Studenten bedanken sich bei allen Spendern und Unterstützern mit einem herzlichen Vergelt´s Gott!

Brandschutzausrüstung für Tansania

Brandschutzausrüstung für Tansania

Für das mit der Gemeinde Furth durchgeführte Kooperationsprojekt zur Beschaffung von Brandschutzausrüstung für Karagwe in Tansania konnte nun der Container beladen werden. Dieser befindet sich bereits auf dem Weg zum Hamburger Hafen und wird per Schiff über den...

mehr lesen
Gartenbauverein spendet für Nothilfeprojekte

Gartenbauverein spendet für Nothilfeprojekte

(v.l.) Dietlind von Feilitzsch, Peter Dierl, Frater Andreas Krupp, Franz Hummel. Über eine großzügige Spende in Höhe von 2.000 € vom Gartenbauverein Furth konnte sich unser Verein Maristen Solidarität International (MSI) freuen. "Den Bedürftigen zu geben, heißt nicht...

mehr lesen