+49 (0)8704 9129-14 msi.furth@maristen.org

Madagaskar: Erweiterung Brüderhaus und Rückgabe Schulgebäude

Der Gemeinschaft der Maristenbrüder in Antsirabe (College Immaculé Conception) fehlt ein geeigneter Raum, um zu arbeiten, kochen und zu essen. Die Brüder verwenden dafür derzeit einige Schulklassenräume als Büro, Küche und Esszimmer. Durch diese Belegung stehen die Klassenräume für den Kindergarten und den Schulunterricht leider nicht zur Verfügung.

Das Projektziel ist die Errichtung eines weiteren Gebäudeteiles. Danach könnten die Klassenräume wieder für den ursprünglichen Zweck an den Kindergarten und die Grundschule zurückgegeben werden und das Immaculé College ist wieder in der Lage, ca. 80 Kinder mehr zu unterrichten und eine Ausbildung zu ermöglichen.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende, damit das neue Gebäude baldmöglichst fertiggestellt werden kann. Dafür ein herzliches Vergelt´s Gott!

 

  • Projektfortschritt

Ich unterstütze dieses Projekt

Jetzt spenden

Wallfahrtsfrauen überreichen Spende für Nothilfe

Seit mittlerweile 31 Jahren halten die Wallfahrtsfrauen den Maristen in Furth die Treue. Sie besuchen jedes Jahr das Kloster und überbringen eine Spende für die hilfreiche Missionsarbeit, die die Maristen in vielen Ländern verrichten. Nicht nur in Kenia und in den...

mehr lesen

Reise zu den Maristen in Kenia

Unser Vorstandsmitglied und Beirat Johannes Räpple unternahm vor kurzem eine Kenia-Reise und besuchte u.a. die Maristen-Stationen Marist International University College in Nairobi, die Handwerkerschule St. Martin Youth Training Center in Ramba und die Primarschule...

mehr lesen

Staatl. Berufsschule in Cham spendet für Kenia

(v.l.) Oberstudiendirektor und Schulleiter Siegfried Zistler, Frater Karl-Heinz Haag, Religionsfachbetreuerin Siegrid Rötzer, Matthias Pechtl und Studiendirektor Ulrich Fischer. Auch heuer spendeten die Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens-Berufsschule in...

mehr lesen